Verbände

image
image
image
Symbolbild Business / pixabay StartupStockPhotos Symbolbild Business / pixabay StartupStockPhotos

Headless CMS und CRM Software für die Digitalisierung von Verbänden

Als „Verband“ bezeichnet man den Zusammenschluss von Unternehmen und Personen mit gleichen Interessen und gemeinsamen Zielen. Verbände organisieren und finanzieren sich über ihre Mitglieder. Diese Zahlen nach unterschiedlichen Modellen Beiträge und der Verband setzt sich für ihre Interessen ein und bietet weitere Vorteile.

Relevante Branchen-News für und von Mitglieder/n

Wer Mitglied in einem Verband ist und Mitgliedsbeiträge bezahlt, erwartet auch gewisse Vorteile für seine tägliche Arbeit. Sei es der gezielte Austausch mit anderen Mitgliedern oder der Wissensvorsprung bei beispielsweise geplanten politischen Veränderungen, die wiederum das eigene Geschäft beeinflussen könnten.

Mit dem publizer® können Verbände sich unterschiedlicher Informationsquellen bedienen, diese Informationen sammeln, bewerten und ihren Mitgliedern zur Verfügung stellen. Dazu können beispielsweise Schnittstellen (API) der Deutschen Presse Agentur (dpa) eingebunden oder auch gezielt relevante Websites gecrawlt werden.

Die Digitalisierung von Verbänden muss nicht kompliziert sein. 

Verbandsmarketing in den sozialen Medien

Auch für Verbände ist Sichtbarkeit sehr wichtig. Zum einen, um öffentliche Aufmerksamkeit zu schaffen und Themen zu setzen. Zum anderen wirkt ein gut sichtbarer Verband einflussreicher und damit wird er attraktiver für potenzielle Mitglieder.

Für diese Erhöhung der Sichtbarkeit haben viele Verbände seit Langem ihre eigenen Seiten in den sozialen Medien. Die Pflege der Seiten auf LinkedIn, Facebook und Twitter ist aufwendig und häufig auch abhängig von Fachpersonal. Um die Social Media Arbeit für Verbände zu erleichtern, gibt es im publizer® das Multichannel Modul, über das Inhalte direkt auf den Seiten der Verbände in den sozialen Medien geteilt werden können, ohne, dass man sich im jeweiligen Netzwerk anmelden müsste.

Digitale Mehrwerte für Mitglieder des Verbands

Ein weiterer wichtiger Zweck von Verbänden ist es, Mitgliedern eine Plattform für gegenseitigen Austausch zu bieten. Dieser kann unter anderem darüber geschehen, dass Mitglieder News des eigenen Unternehmens auf der Plattform teilen, über anstehende Veranstaltungen informieren oder offene Stellen posten. Auch hier bietet der publizer® einen sehr einfachen Standard, um Verbänden diese digitalen Mehrwerte für Mitglieder anzubieten.

Digitale Mehrwerte für Mitglieder und eine bessere Monetarisierung von Verbänden.

Finanzierung und Verwaltung der Mitglieder des Verbands

Die Finanzierung und Verwaltung von Mitgliedern in Verbänden geschahen in der Vergangenheit natürlich analog. Doch die zunehmende Digitalisierung im Privaten und in den Unternehmen lässt auch die Erwartungen der Mitglieder wachsen. Ein auszudruckendes PDF ist eben noch keine Digitalisierung, sondern nur ein digitales Dokument.

Mit dem Modul publizer® Customer Management können Verbände einen wirklich großen und gleich einfachen Schritt in Richtung Digitalisierung gehen. Denn über dieses Modul lassen sich unter anderem folgende Aufgaben komplett digital abbilden:

  1. Registrierung der Mitglieder (auch via Smartphone)
  2. Anbieten unterschiedlicher Mitgliedsoptionen (z.B. Gold, Silber, Bronze)
  3. Automatische turnusmäßige Rechnungsstellung (PDF per E-Mail) oder
  4. Übergabe der relevanten Zahlungsinformationen an bestehende Buchhaltungssysteme (per API)
  5. Mitglieder können selbst Inhalte einstellen, der Verband kann sie zur Veröffentlichung freigeben
  6. Management der Zugriffsrechte (z.B. „Darf Inhalte freigeben“)
Zur zusätzlichen Finanzierung der Website eines Verbandes können Mitglieder über das integrierte publizer® AdManagement Werbeanzeigen für eine bessere Sichtbarkeit buchen.

DOWNLOAD ONEPAGER


Ihre Daten sind uns wichtig, und wir würden gerne Cookies verwenden, um Ihnen alle Informationen optimal anzeigen zu können.