Veränderungen und Herausforderungen: Ein Blick auf Googles jüngstes Core Update

Newsroom

Google Update November 2023

Googles Core Update November 2023 im Detail

Google gab am 28. November 2023 bekannt, dass das jüngste Core Update, gestartet am 2. November, nun komplett implementiert ist. Das Update begann nur wenige Wochen nach dem Core Update im Oktober und war bereits das vierte in diesem Jahr. Im Gegensatz zu den üblichen zwei Wochen dauerte das Rollout des November-Updates ungewöhnlich lange – nämlich dreieinhalb Wochen. Parallel dazu lief auch das jüngste Google Reviews Update.

Auswirkungen auf die SEO-Welt

Das Google Core Update vom November 2023 hat die digitale Welt bereits vor seiner offiziellen Ankündigung in Aufruhr versetzt. Tatsächlich hatte es schnellere und größere Auswirkungen als sein Vorgänger. Es führte zu signifikanten Veränderungen im Suchmaschinenranking, zu einer erheblichen Volatilität (Schwankungen) der Suchergebnisse und damit zu Besorgnis unter SEO-Expert:innen.


Das Google-Logo in einem futuristisch-urbanen Umfeld

Googles Herangehensweise

John Müller, ein Search Advocate bei Google, unterstrich die Notwendigkeit von Vorsicht und Sorgfalt bei solch umfangreichen Änderungen. Googles inkrementeller Ansatz sichere die Qualität und Stabilität der Suchergebnisse während des gesamten Update-Prozesses. Dieser Ansatz ermögliche es Google, Veränderungen schrittweise einzuführen und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen, um unerwünschte Auswirkungen auf die Suchergebnisse zu vermeiden. Diese Informationen sind von wesentlicher Bedeutung für die SEO-Community, da sie Einblicke in Googles Herangehensweise an die Aktualisierung und Verbesserung seines Suchalgorithmus bieten.

Technische Details des Updates

Das Update brachte signifikante Verbesserungen in Android WebView v120, darunter Sicherheits- und Datenschutz-Upgrades sowie neue Entwicklerfunktionen. Parallel dazu wurden in Google Play Services für AR und im Google Play Store wichtige Aktualisierungen durchgeführt, einschließlich Leistungsverbesserungen und Fehlerbehebungen. Google räumte ein, dass es im letzten Core Update einen Fehler gab, der den Discover Bereich betraf. Dieser Bug wurde inzwischen gefixt und führt bei einigen Webmastern zu einem Anstieg des Traffics.

Google gibt Handlungsempfehlungen für Updates

Laut Google müssen Ersteller:innen von hilfreichen und zuverlässigen Inhalten meist keine besonderen Maßnahmen ergreifen. Sollte es jedoch zu Traffic-Änderungen kommen, ist es ratsam, die spezifischen Richtlinien für das jeweilige Update zu überprüfen, sobald diese verfügbar sind. Ein Rückgang des Traffics nach einem Update ist nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass es Probleme mit der Website gibt. Allerdings könnten nach einem Spam-Update spezifische Spam-Probleme vorliegen. Während der Feiertagseinkaufszeit versucht Google, Updates zu vermeiden, insbesondere zwischen Ende November und Mitte Dezember, obwohl dies nicht immer garantiert werden kann. Zudem durchläuft jede Änderung in der Suche einen rigorosen Evaluierungsprozess, um die Effektivität der Updates sicherzustellen, was die kontinuierliche Flut an Änderungen erklärt.

Google hat eine Liste mit Fragen und Antworten bereitgestellt, die Ihnen helfen soll, wenn Ihre Website von einem Core-Update betroffen ist. [Infos dazu bei Google]

Bedeutung für Marken und Organisationen

Google-Algorithmus-Updates sind für Marken, Unternehmen und Organisationen von entscheidender Bedeutung, da sie die Performance ihrer Websites in den Suchergebnissen beeinflussen können. Veränderungen im Ranking – positiv oder negativ – können sich auf den organischen Traffic, Konversionen und Umsatz auswirken.

Herausforderungen für SEO-Experten

SEO-Experten und Website-Betreiber stehen nun vor der Herausforderung, sich schnell an die neuen Bedingungen anzupassen. Die Auswirkungen sind unterschiedlich, einige Websites verzeichnen Gewinne, während andere Verluste hinnehmen müssen. Das volle Ausmaß des Updates wird sich erst in den kommenden Wochen zeigen.

Schlussfolgerungen und Ausblick

Das Google Core Update vom November 2023 stellt einen bedeutenden Schritt in der Evolution des Suchmaschinenriesen dar. Mit seinen weitreichenden Auswirkungen und Herausforderungen betont es die Wichtigkeit für SEO-Experten und Webmaster, stets am Ball zu bleiben und flexibel auf Veränderungen zu reagieren. Es unterstreicht die Notwendigkeit, Googles Qualitätsrichtlinien zu verstehen und zu befolgen, um langfristigen Erfolg in den Suchergebnissen sicherzustellen. Es bleibt spannend, die weitere Entwicklung der SEO-Landschaft zu verfolgen und zu sehen, welche Chancen und Herausforderungen das nächste Update mit sich bringt. Im Dezember 2023 soll es weitere Google Updates geben - diese könnten SEOs und Webseiten-Betreiber:innen über die Feiertage und darüber hinaus in Atem halten.


Sitting Wolf

Den Artikel findest du spannend, aber hast noch Fragen oder möchtest tiefer eintauchen? Ich bin Thomas Wolf, CEO bei publizer® Gern kontaktiere ich dich per E-Mail oder zeige dir in einem Videocall direkt unsere Software.

oder

Steigere die Effizienz in der Contenterstellung mit den CMS-Modulen.

Danke, dass du dich für den publizer® interessierst.

Bleibe immer up to date.

Termin buchen Für Newsletter anmelden
publizer

Wir würden gerne Cookies verwenden, um dir alle Informationen optimal anzeigen zu können.